WERBUNG

    Die Aktie des US-Konsumgüterkonzerns Procter & Gamble (WKN: 852062) weist einen intakten Aufwärtstrend in allen Zeitebenen sowie deutliche relative Stärke zum Gesamtmarkt auf. Zuletzt hatte das im Dow Jones Industrial notierte Papier eine mittelfristige Seitwärtskonsolidierung im Bereich des im September 2017 notierten Rekordhochs bei 94,67 USD vollzogen. Im gestrigen Handel konnte es gestützt von einer positiven Analysteneinschätzung und begleitet von sehr hohem Handelsvolumen nach oben ausbrechen bis auf eine neue Bestmarke bei 96,79 USD. Erweist sich der bullishe Ausbruch in den kommenden Handelstagen als nachhaltig, würde eine Fortsetzung des langfristigen Haussetrends signalisiert. Kurzfristig lassen sich potenzielle nächste Widerstände bei 97,39/97,57 USD und 98,99 USD ausmachen. Darüber würden mögliche Hürden und Ziele bei 100,38/101,18 USD und 103,16-103,82 USD in den Blick rücken. Spätestens in der letztgenannten Zone wäre eine ausgeprägtere Konsolidierung/Korrektur im mittelfristigen Zeitfenster zu erwarten. Darüber wäre eine Ausdehnung der Rally in Richtung 109/110 USD möglich. Rutscht die Aktie hingegen in den nächsten Tagen per Tagesschluss unter 94,55 USD oder intraday unter 93,10 USD, entstünde ein Warnsignal für eine mögliche kurzfristige Korrekturbewegung. Eine so identifizierte Bullenfalle könnte unmittelbare Kursverluste in Richtung 90,63-91,37 USD zur Folge haben. Darunter würde sich auch das mittelfristige Bild eintrüben mit möglichen Risiken in Richtung 87,27 USD und 81,37-84,86 USD.

    Produktidee: Faktor-Zertifikate

    WKN Typ Basiswert Merkmale
    CJ22L1 Long Procter & Gamble Faktor: 5
    CJ3HJ8 Short Procter & Gamble Faktor: -5

    Rechtliche Hinweise: Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen: Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.

    Aktueller Link