Am deutschen Aktienmarkt überwogen zum Wochenstart nach einem volatilen Geschäft die negativen Vorzeichen. Der DAX schloss 0,07 Prozent tiefer bei 13.127 Punkten. Der MDAX der mittelgroßen Werte endete unverändert bei 28.999 Punkten. Für den TecDAX ging es 0,40 Prozent abwärts auf 3.054 Zähler. In den genannten drei Indizes gab es 39 Gewinner und 58 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen überwog jedoch mit 55 Prozent. Im DAX wechselten 68,6 Millionen Aktien (Vortag: 70,1...

    Aktueller Link