Der deutsche Aktienmarkt stand am Dienstag trotz besser als erwarteter Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone deutlich unter Abgabedruck. Belastend wirkten steigende Corona-Infektionszahlen und Inflationssorgen. EZB-Direktoriumsmitglied Isabel Schnabel hatte sich in einem Interview dahingehend geäußert, dass die Risiken für die Inflation eher aufwärtsgerichtet seien. Daneben litten Technologiewerte unter schwachen Vorgaben von der Wall Street. Der DAX ve...

    Aktueller Link