Der deutsche Aktienmarkt stand zum Wochenstart unter Abgabedruck. Der DAX schloss 1,13 Prozent schwächer bei 15.768 Punkten. MDAX und TecDAX verbuchten Abgaben von 1,54 respektive 3,33 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 29 Gewinner und 69 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 56 Prozent. Der Volatilitätsindex VDAX-New stieg um 1,34 auf 20,04 Punkte und damit über die 200-Tage-Linie. Einzige Sektoren im Plus waren Versicherungen, Versorger und A...

    Aktueller Link