Am deutschen Aktienmarkt dominierten am Dienstag die negativen Vorzeichen. Für schlechte Stimmung sorgte unter anderem ein schwacher ZEW-Index. Daneben sanken die Hoffnungen auf eine zeitnahe Einigung auf ein neues Konjunkturpaket in den USA. Zusätzliche Verunsicherung schürten die weiter steigenden Corona-Infektionszahlen. In dieser Gemengelage verlor der DAX 0,90 Prozent auf 13.019 Punkte. MDAX und TecDAX verloren 1,00 und 0,53 Prozent. In den drei genannten In...

    Aktueller Link