Der deutsche Aktienmarkt setzte zur Wochenmitte seinen Ausverkauf beschleunigt und bei hohem Handelsvolumen fort. Für schlechte Stimmung sorgte die Aussicht auf einen von Bund und Ländern avisierten teilweisen Lockdown ab dem kommenden Montag. Der DAX sackte um 4,17 Prozent auf 11.561 Punkte ab. MDAX und TecDAX verloren 2,70 und 2,92 Prozent. In den drei Indizes gab es 95 Verlierer und lediglich drei Gewinner. Das Abwärtsvolumen lag bei 96 Prozent. Im DAX wechsel...

    Aktueller Link