Der deutsche Aktienmarkt konnte zur Wochenmitte Zugewinne verbuchen. Im Fokus stand die laufende Berichtssaison. Im Vorfeld der geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank am Abend hielten sich die Anleger mit Engagements zurück. Der DAX schloss 0,33 Prozent höher bei 15.570 Punkten. MDAX und TecDAX verbesserten sich um 0,77 und 1,05 Prozent. Die Aktie der Deutschen Börse gab am DAX-Ende trotz etwas besser als erwartet hereingekommener Zahlen um 2,1...

    Aktueller Link