Am deutschen Aktienmarkt dominierten am Dienstag nach der kräftigen Vortagesrally erneut die positiven Vorzeichen. Der Schwung ließ jedoch trotz eines wesentlich stärker als erwarteten Anstiegs im ZEW-Index und der Präsentation eines Plans für einen Wiederaufbau-Fonds durch Angela Merkel und Emmanuel Macron deutlich nach. Der DAX schloss 0,14 Prozent höher bei 11.075 Punkten. MDAX und TecDAX stiegen um 0,45 und 0,46 Prozent. In den drei Indizes gab es 56 Gewinner...

    Aktueller Link