Am deutschen Aktienmarkt ging es am Dienstag deutlich aufwärts. Stützend wirkten ein besser als erwartet ausgefallener ZEW-Index sowie gute Auto-Absatzzahlen aus China. Der DAX schloss 2,04 Prozent höher bei 12.947 Punkten. MDAX und TecDAX legten um 1,59 und 1,75 Prozent zu. In den drei genannten Indizes gab es 80 Gewinner und 18 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 88 Prozent. Im DAX wechselten 77,6 Millionen Aktien (Vortag: 49,6) im Wert von 3,65 Milliarden E...

    Aktueller Link