Am deutschen Aktienmarkt dominierten zum Wochenschluss nach einem ruhigen Geschäft die negativen Vorzeichen. Der DAX schloss 0,04 Prozent tiefer bei 13.203 Punkten. Auf Wochensicht rückte er um 2,81 Prozent vor. MDAX und TecDAX verloren am Berichtstag 0,49 und 0,17 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 32 Gewinner und 63 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 69 Prozent. Im DAX wechselten 57,0 Millionen Aktien (Vortag: 56,8) im Wert von 2,70 Milliarden EUR...

    Aktueller Link