Der deutsche Aktienmarkt zeigte am Dienstag nach einem impulslosen Geschäft moderate Abschläge. Schwächer als erwartete Daten zur Industrieproduktion und ein unerwarteter Rückgang im ZEW-Index der Konjunkturerwartungen wirkten sich nicht auf das Kursgeschehen aus. Der DAX schloss 0,23 Prozent tiefer bei 15.641 Punkten. MDAX und TecDAX verloren 0,41 und 0,08 Prozent. In den drei Indizes gab es 32 Gewinner und 64 Verlierer. Es gab mit Blick auf die Sekt...

    Aktueller Link