Der deutsche Aktienmarkt bot zur Wochenmitte ein gemischtes Bild. Leicht getrübt wurde die Stimmung davon, dass das Treffen der EU-Finanzminister zu den geplanten Hilfspaketen im Kampf gegen die Corona-Krise ergebnislos verlief und auf den heutigen Tag verschoben wurde. Der DAX schloss 0,22 Prozent schwächer bei 10.333 Punkten. MDAX und TecDAX verbesserten sich hingegen um 0,77 und 1,78 Prozent. In den drei Indizes gab es 53 Gewinner und 44 Verlierer. Das Abwärts...

    Aktueller Link