Am deutschen Aktienmarkt dominierten am Donnerstag bei dünner Nachrichtenlage die positiven Vorzeichen. Die deutschen Erzeugerpreise im Dezember wirkten sich nicht belastend aus. Dabei übertrafen sie die Erwartungen massiv. Gegenüber dem Vorjahr stiegen sie um 24,2 Prozent. Dies ist die höchste Rate seit Beginn der Erhebung im Jahr 1949. Experten hatten im Schnitt einen Anstieg von 18,9 Prozent prognostiziert. Der DAX schloss 0,65 Prozent fester bei 15....

Aktueller Link