Am deutschen Aktienmarkt dominierten zum Wochenstart die Käufer das Kursgeschehen. Stützend wirkten die Daten zur deutschen Industrieproduktion. Diese war im Juli gegenüber dem Vormonat um 3,4 Prozent gestiegen. Experten hatten hingegen im Schnitt mit einem Rückgang um 0,2 Prozent gerechnet. Impulse von der Wall Street fehlten aufgrund eines Feiertages in den USA. Der DAX schloss 0,95 Prozent fester bei 15.932 Punkten. MDAX und TecDAX verbuchten Aufsc...

    Aktueller Link