Der deutsche Aktienmarkt litt zum Wochenstart unter der Sorge vor einer zweite Corona-Welle. Der DAX schloss 0,54 Prozent tiefer bei 12.263 Punkten. MDAX und TecDAX verloren 1,03 und 1,79 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 26 Gewinner und 71 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 83 Prozent. Im DAX wechselten 92,0 Millionen Aktien (Vortag: 228,0) im Wert von 3,44 Milliarden EUR (10-Tages-Durchschnitt: 5,66) den Besitzer. Stärkste Sektoren waren Versorge...

    Aktueller Link