Der MDAX der mittelgroßen Werte hatte im Januar 2018 nach mehrjähriger Hausse ein Rekordhoch bei 27.525 Punkten markiert. Der Rutsch unter die darunter etablierte Stauzone im Oktober 2018 löste einen dynamischen Abverkauf bis auf im vergangenen Dezember gesehene 21.161 Punkte aus. Von diesem 2-Jahres-Tief konnte sich der Index im Rahmen einer V-förmigen Bewegung ebenso dynamisch erholen und die 200-Tage-Linie zurückerobern. Nach einer mehrmonatigen Seitwärtskonso...

    Aktueller Link