Keiner bezweifelt, dass die Welt immer digitaler wird und sich immer mehr in den Onlinebereich verlagert. Dabei entstehen viele digitale Vermögenswerte. Das können sehr unterschiedliche Dinge sein, von Kryptowährungen über Gutscheine hin zu Flugmeilen einer Airline und Gaming Assets. Konsumenten finden an diesen Assets schon seit Jahren gefallen. Sie sammeln Meilen, Punkte, nutzen Cashback Programme, kaufen Kryptos oder Teile von Aktien über Trading Apps wie Robinhood. Trotz aller Begeisterung sind diese Assets relativ immobil. Wer Flugmeilen sammelt, kann sie nur für sehr begrenzte Zwecke einsetzen. Wer eine Kundenkarte eines Unternehmens besitzt, kann die gesammelten Punkte nur beim jeweiligen Unternehmen einlösen. Die digitalen Assets sind nur schwer handelbar, wenn überhaupt. Was würden Verbraucher davon halten, wenn sie mit ihren Flugmeilen Bitcoin kaufen oder diese in einen Gutschein für jemand anderen bei dessen Lieblingsgeschäft eintauschen könnten?

Artikel wird geladen