ANZEIGE

Einzeltitel oder auch der DAX bieten lange nicht das, was erfahrene Investoren von Dividendenstrategien erwarten. Ein Dividenden-ETF schafft Abhilfe. Dividenden sind für viele Anleger zur Alternative in der Niedrigzinsphase geworden. Wenn neben den Ausschüttungen auch noch die Kurse steigen, gibt es am Ende nur Gewinner und die niedrigen Zinsen auf Spareinlagen fallen deutlich weniger ins Gewicht. Doch Investoren tun aus vielerlei Gründen gut daran, bei Dividenden marktbreit zu agieren: Wer sich zwei oder drei Dividendentitel aussucht und direkt in die Aktien der Unternehmen investiert, konzentriert das Risiko auf diesen drei Titeln. Oftmals ist es sogar so, dass klassische Dividendenwerte aus gleichen oder ähnlichen Branchen kommen. Das Risiko steigt in diesem

Der Beitrag Mit einem Dividenden-ETF auf die richtige Strategie bauen erschien zuerst auf EXtra-Magazin - Alles über ETFs.