Mitsubishi Electric - ISIN: JP3902400005

    Börse: Tokyo in japanischen Yen / Kursstand: 650,00 Yen

    Rückblick: Schlechte Nachrichten für Mitsubishi Electric. Das Unternehmen wurde von Regierungsausschreibungen ausgeschlossen, nachdem überhöhte Preise bei früheren Aufträgen entdeckt wurden. Nun soll zur Strafe ein Teilbetrag zurückerstattet werden. Die Aktie erlebte gestern einen Crash.

    Dabei hatte sie gerade erst den Ausbruch über 770,00 Yen geschafft und auch ihren 200-Tage-Durchschnitt (rot) überwunden. Doch die Anleger wenden sich scharenweise ab, wie das Volumen zeigt.

    Charttechnischer Ausblick: Aufgrund der Nachrichtenlage und mit Blick auf den Kursabriss und das Volumen ist davon auszugehen, dass der Kurs weiter absackt. Dabei könnte das letzte Tief bei 609,00 Yen als Unterstützung dienen. Fällt auch die darunter liegende Hundertermarke, so liegt bei 566,00 Yen die nächste historische Unterstützung.

    Dreht der Kurs nach oben, so hat er einige Arbeit vor sich. Erst über der letzten Tageskerze könnte er den beschwerlichen Aufstieg über 700,00 Yen antreten, um wieder die Trendlinie zu erreichen.

    Kursverlauf vom 27.07.2011 bis 30.01.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.