Die Aktien der Munich Re konnten heute kräftig ansteigen. Treiber war eine neue Studie von Keefe, Bruyette & Woods (Stifel Company). Die Analysten erhöhten ihr Kursziel für die Aktien von 225 auf 265 Euro und stuften die Papiere zugleich von Underperform auf Outperform hoch.

Begründet wurde die optimistischere Sicht auf die Titel der Munich Re mit einem besseren Verhältnis von Chancen und Risiken im Rückversicherungssektor. Keefe, Bruyette & Woods zufolge stützen defensive Bilanzen die Kapitalrückflüsse und gäben den Anlegern in Zeiten steigender Rezessionsrisiken Sicherheit. Vor allem Werte mit soliden Reserven sollten das derzeitig herausfordernde Umfeld mit der grassierenden Inflation gut überstehen.

Beim derzeitigen Kursniveau von 237 Euro sehen die Experten von Keefe, Bruyette & Woods mit ihrem neuen Kursziel ein Potenzial für die Aktie der Munich Re von knapp 11 Prozent.