Es war schon reichlich seltsam zu behaupten, dass die wilde Schlussrallye des vergangenen Freitagabends, die den Nasdaq 100 davon bewahrte, wieder einmal ein heftiges Minus zu kassieren, darauf basieren sollte, dass US-Notenbankchef Powell angedeutet hatte, dass die „Fed“ wenn nötig zügig die Leitzinsen senken werde.

    Jetzt den vollständigen Artikel lesen

    Nasdaq 100 Chart auf Wochenbasis vom 04.03.2020, Kurs 8.949,28 Punkte, Kürzel NDX | Online Broker LYNX

    Disclaimer: Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des § 63 Abs. 6 Wertpapierhandelsgesetz und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 85 WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen Ausführlichen Disclaimer anzeigen.