NASDAQ Composite - Kürzel: $COMPX

    Kursstand: 3.462,61 Punkte

    Die letzten großen Analysen zum NASDAQ Composite Index (2012 und 2010) haben bereits den richtigen Weg gedeutet, die extrem bullische Haltung erwies sich bislang als richtig. Daran ändert auch die neuste charttechnische Einschätzung nichts: Der Index bleibt im Bullenmodus, aktuell sogar mit der Gefahr einer starken Rallybeschleunigung.

    Einfach nur um die Vorstellungskraft nochmals zu schärfen: Schauen Sie sich die steile Rally am linken Ende des Charts an, allein der hier sichtbare Ausschnitt von Mitte 1991 bis Anfang 2001 zeigt eine Rally von 980%! Steil, direkt, ohne größere Korrekturen. Ob der Index nun wieder in einen solchen Rallymodus wechselt, sei dahingestellt. Viel wird auch davon abhängen, wie sich der Dow Jones an seiner potenziellen Pullbacklinie (Punkt 3) verhalten wird. Die ausführliche Analyse der langfristigen Muster finden sie in meinem Wochenendkommentar - hier klicken. Zwei bullische Varianten stehen zur Verfügung: Mehrmonatige Korrektur ab 16.000 - 17.000 Punkten, anschließend große Rally (blau) oder direkter Ausbruch nach oben, weiter steile Rally mit immer nur kurzen Korrekturen (rot gestrichelt). Anbei der Chart aus dem Wochenendkommentar:


    Für den NASDAQ Composite Index ergeben sich damit folgende Szenarien: Eine Korrektur wird hier in Kürze möglich und könnte den Index zurück bis 3.120 - 3.200 oder ggf. sogar tief bis 2.750 - 2.862 Punkte. Anschließend kann eine beschleunigte Rallyphase den Index weiter in Richtung 4.400 - 4.600 und zum Allzeithoch bei 5.133 Punkten tragen. Oberhalb davon liegt bei ca. 6.900 - 7.100 Punkten in wenigen Jahren eine potenzielle Pullbacklinie als weiteres Ziel. Auf Eis gelegt wird das bullische Szenario erst bei einem nachhaltigen Rückfall per Wochen- und Monatsschluss unter 2.720 Punkte, dann droht eine größere Zwischenkorrektur bis 2.300 oder 2.000 - 2.070 und ggf. 1.920 Punkte.

    Kursverlauf vom 01.06.1991 bis 14.05.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Monat)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.