WERBUNG

Paris (GodmodeTrader.de) - Das Investmenthaus Natixis hat 17 CIOs, Marktstrategen und Volkswirte aus der Investmentbank, seinem Asset Manager „Natixis Investment Managers“ und den dort angeschlossenen Boutiquen nach deren Einschätzungen für das zweite Halbjahr 2019 befragt.

Die versammelten Experten stimmen laut Pressemeldung darin überein, dass die Ergebnisse für 2019 gedämpfter ausfallen werden, da die Märkte mit einer Reihe von Abwärtsszenarien kämpfen und wenige Überraschungen nach oben in Sicht sind. Für das wahrscheinlichste Abwärtsrisiko halten sie die Folgen eines ungeregelten Brexits; für das wahrscheinlichste Aufwärtsrisiko hingegen eine Erholung des Wachstums, getrieben durch die neue Geldpolitik.