• Brent Crude Öl - Kürzel: BCOEL - ISIN: XC0009677409
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 77,130 $/Barrel

Frankfurt/ Singapur (Godmode-Trader.de) - Die Ölpreise sind am Mittwoch gefallen. Besonders stark ging es gegen Mittag mit dem Brent-Preis nach unten. Ein Barrel der Nordseesorte kostete zuletzt 77,24 US-Dollar und damit 1,63 Dollar weniger als am Vortag.

Was ist der Grund? Der Handelskrieg zwischen den USA und China geht in die nächste Runde. Die US-Regierung hat eine zusätzliche Liste mit chinesischen Produkten im Umfang von 200 Mrd. US-Dollar veröffentlicht, die ab September mit Zöllen von 10 Prozent belegt werden sollen. Die Androhung und die harsche Reaktion aus Peking schüren am Markt Sorgen, dass die globale Konjunktur Schaden nehmen könnte. „Der Handelsstreit zwischen den USA und China könnte die Weltwirtschaft insgesamt belasten und damit die Öl-Nachfrage bremsen“, erklärte Analyst Peter O?Connor vom australischen Beratungsunternehmen Shaw and Partners.

Zuvor hatte sich der Brent-Preis angesichts umplanmäßiger Ausfälle in einigen Förderländern bis an die 80 Dollar-Marke emporgehangelt. Ein temporärer Förderausfall in Kanada, länger anhaltende Produktionseinbußen in Libyen und der zu geringeren Exporten führende erhöhte US-Sanktionsdruck auf den Iran haben zu einer Anspannung der Versorgungslage geführt.