Liebe Leser,

ab heute startet auf meinem Desktop der Analyse- und Investment-Plattform Guidants ein neues Musterdepot, in dem Aktien und andere Wertpapiere nach fundamentalen Kriterien ausgewählt werden.

Leitfaden Value-Musterdepot

Im Value-Musterdepot sollen substanzstarke Wertpapiere zu attraktiven Bewertungen erworben werden. Anders als bei der charttechnischen Analyse steht hier der realwirtschaftliche Gegenwert und nicht die Kursentwicklung im Vordergrund. Aktien sind nichts anderes als Anteile an Unternehmen. Wer Aktien kauft, geht eine unternehmerische Beteiligung ein. Da die Kursentwicklung langfristig immer der Gewinn- und Buchwertentwicklung folgt, können mit Hilfe der Fundamentalanalyse Aktien mit langfristig positiven Aussichten identifiziert werden. Im Einzelnen sollen Aktien nach den folgenden Kriterien ausgewählt werden:

  • Starke Marktposition und solides Geschäftsmodell
    Bevorzugt werden Aktien von Unternehmen, die über eine starke Marktposition möglichst in einem Markt mit hohen Eintrittsbarrieren verfügen und deren Geschäftsmodell solide und profitabel ist. Es handelt sich häufig um „langweilige“ Branchen, in denen eine Konsolidierung bereits vor langer Zeit stattgefunden hat und in denen der Markt von einigen großen Konzernen beherrscht wird, die wenig Konkurrenz zu befürchten haben.
  • Günstige Bewertung
    Bevorzugt werden Aktien von Unternehmen, die nach üblichen Kennzahlen günstig bewertet sind. Dazu gehört zum Beispiel ein niedriges Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), ein niedriges Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV) und ein niedriges Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV). Bei der Bewertung wird auch die Ertragsentwicklung berücksichtigt. Bei Unternehmen mit stark steigenden Gewinnen sind höhere Bewertungen gerechtfertigt als bei Unternehmen mit einer stagnierenden Geschäftstätigkeit
  • Dividendenrendite und Dividendenkontinuität
    Bevorzugt werden Aktien mit einer hohen Ausschüttung in Bezug zum Aktienkurs (hohe Dividendenrendite) sowie Unternehmen, die seit möglichst langer Zeit regelmäßig eine Dividende zahlen. Ein ganz besonderes Augenmerk liegt auf sogenannten Dividendenaristokraten, also Aktien von Unternehmen, die seit langer Zeit regelmäßig ihre Dividende erhöhen.
  • Geringe Konjunkturanfälligkeit
    Bevorzugt werden Branchen mit geringer Anfälligkeit auf Konjunkturschwankungen (sogenannte defensive Branchen und Unternehmen). Zum Beispiel werden Nahrungsmittel in Rezessionen nicht oder kaum weniger stark konsumiert als in Boom-Zeiten.
  • Solide Bilanz
    Bevorzugt werden Unternehmen mit niedriger Verschuldung und einer hohen Eigenkapitalquote.

Anmerkung: In der Regel sind nur einige, nicht aber alle der oben angeführten Faktoren bei einer Aktie gegeben und ausschlaggebend. Der Leitfaden soll außerdem nur eine grobe Orientierung vermitteln. Es können ausdrücklich auch Wertpapiere erworben werden, bei denen die oben angeführten Kriterien nicht gegeben sind!

Gebühren: Bei jeder Transaktion werden pauschal 10 Euro Gebühren abgezogen. Bitte beachten Sie, dass in der Realität die Gebühren höher oder niedriger liegen können. Die konkrete Gebührenbelastung hängt u.a. vom jeweiligen Broker ab und kann sich stark auf die Performance eines Depots auswirken.

Steuern: Steuern (auf der Ebene des Anlegers) werden ausnahmslos nicht simuliert. In der Realität fällt auf Kursgewinne und Dividenden in der Regel Abgeltungssteuer (zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer) an.

Bitte beachten Sie: Kaufen Sie keine Wertpapiere, weil diese in ein Musterdepot aufgenommen werden! Bei den im Musterdepot getätigten (simulierten) Transaktionen handelt es nicht um Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten. Bei den Beiträgen, in denen die Musterdepot-Transaktionen erläutert werden, handelt es sich nicht um Finanzanalysen! Ein Totalverlust kann bei Wertpapiergeschäften nie ausgeschlossen werden. Investieren Sie nur Gelder in Aktien und andere Wertpapiere, auf die Sie im Zweifelsfall verzichten können. Das Musterdepot kann sich in verschiedenen Punkten erheblich von einem realen Depot unterscheiden.

Hier geht es zu meinem Desktop auf Guidants!