Melbourne (GodmodeTrader.de) - Die Stimmung in der neuseeländischen Wirtschaft hat sich im September aufgehellt, womit eine fünfmonatige Periode kontinuierlicher Stimmungseintrübung beendet wurde. Wie die Australia and New Zealand Banking Group (ANZ) am Mittwoch mitteilte, hellte sich das von ihr erhobene Geschäftsklima von minus 29,1 Zählern auf minus 18,9 Punkte auf.

    Dies bedeutet, dass aktuell netto nur noch 18,9 Prozent der befragten Unternehmer die wirtschaftliche Entwicklung Neuseelands auf Sicht des kommenden Jahres pessimistisch einschätzen. Im August waren dies noch 29,1 Prozent. 17 Prozent der Umfrageteilnehmer sehen ihr eigenes Unternehmen im nächsten Jahr auf Expansionskurs, nach zwölf Prozent im Vormonat. Die Stimmungsaufhellung geht einher mit einem Anstieg der Preise für Molkereiprodukte – dem wichtigsten Exportgut Neuseelands.