TOPTHEMA

    Kurssturz: Griechisches Politik-Chaos schreckt Anleger auf

    Weltweit fallen Börsenkurse - besonders steil bergab geht es in Griechenland: Die instabile Regierung in Athen verbreitet öffentlich Schreckensszenarien über einen möglichen Machtwechsel. Zugleich spielt Draghi mit dem Feuer, wie das Handelsblatt kommentiert.

    Spiegel Online Süddeutsche Tagesschau Handelsblatt

    NACHRICHTEN AUS ALLER WELT

    Terrorismus: Der „Islamische Staat“ bedroht die Weltwirtschaft

    So brutal die islamistischen Milizen im Irak und in Syrien auch wüten – der Westen wähnt sie weit weg. Doch die Folgen des Kriegs bekommt die ganze Welt zu spüren. Europas Sicherheit ist in Gefahr, neue Risiken bedrohen die Konjunktur, analysiert die WirtschaftsWoche.

    US-Wirtschaftsaufschwung: Goldman Sachs steigert Gewinn deutlich

    So hoch war ein Quartalsgewinn zuletzt vor fünf Jahren: Goldman Sachs hat von Juli bis September 2,2 Milliarden Dollar verdient. Vor allem das Geschäft mit dem Anleihehandel profitierte vom Konjunkturaufschwung in den USA, zeigt Spiegel Online.

    Hat Siemens sich bei Dresser-Rand verzockt?

    Dresser-Rand: So heißt Siemens' Eintrittskarte für die Öl- und Gasbonaza in Amerika. Doch kaum legen die Münchener sechs Milliarden Euro für den US-Konzern auf den Tisch, droht der Party ein jähes Ende - weil der Ölpreis abstürzt. Joe Kaeser hat die Taschen offenbar zu weit aufgemacht, mutmaßt das Manager-Magazin.

    China: VW muss eine halbe Million Autos zurückrufen

    Eine chinesische Aufsichtsbehörde zwingt Europas größten Autobauer dazu, mehr als eine halbe Million Autos zurück in die Werkstatt zu holen. Grund ist laut FAZ angeblich ein Problem mit der Hinterachse.

    Kernfusionsreaktor: Lockheed Martin verspricht Lösung aller Energieprobleme

    Als ferne Hoffnung auf unendliche Energie gilt bisher die Kernfusion, in die Staaten bereits zig Milliarden investiert haben. Nun erklärt die US-Rüstungsfirma Lockheed Martin, mit einem Mini-Reaktor den Durchbruch geschafft zu haben. Schon in zehn Jahren soll die Technik genutzt werden, blickt das Manager-Magazin voraus.

    Neue-Energien-Fonds: Spanien kürzt Solarförderung - hiesige Anleger leiden

    Einmal mehr laufen reihenweise geschlossene Fonds deutlich schlechter als geplant. Schauplatz diesmal: Spanien. Dort hat die Regierung die Vergütung für Solarstrom gekürzt. Rund 200 Millionen Euro von zehntausenden hiesigen Privatanlegern stehen im Feuer - jetzt bleiben Rückflüsse aus, beschreibt das Manager-Magazin.

    INVEST & STRATEGIE

    Börsen im Minus: Angst vor dem Ausverkauf

    Weltweit schlagen die Aktienkurse wilde Kapriolen. Anleger merken plötzlich, dass sie viele Risiken über Monate ignoriert haben - und suchen nun verzweifelt nach sicheren Alternativen, beschreibt Spiegel Online die Lage.

    Ein klärender Sturm an der Börse

    Der Oktober bleibt seinem Ruf als turbulenter Börsenmonat treu. Die Notenbanken in Europa und Japan dürften versuchen, mit Zinssenkungen den Schaden zu limitieren, argumentiert der Tagesanzeiger.

    Aktien: Was es für eine Stabilisierung braucht

    Die Bank of America sagt, was es nach dem Rückschlag an den Aktienmärkten für eine Stabilisierung braucht und wie sich Anleger bis dahin verhalten sollten. Cash hat die Einzelheiten.

    Chronik einer angekündigten Schwäche

    Never Mind the Markets Wann die Turbulenzen an den Märkten ein Ende haben, weiss niemand. Es hilft allerdings, einen Blick auf das bisherige Wundermittel «QE» der US-Notenbank zu werfen, rät der Tagesanzeiger.

    US-Bilanzen im Blick: Dax startet hoffnungsvoll

    Nach einem Donnerstag voll dramatischer Kursausschläge - und Happy End - geht es heute gemächlich los an der Frankfurter Börse. Mit einem leichten Plus startet der Dax in den Handelstag. Händler rechnen wegen des "kleinen Verfalls" aber mit Kursausschlägen, so n-tv.

    Gewinnrückgang: Google erfüllt Erwartungen der Börse nicht

    Enttäuschung für Google-Anleger: Der Platzhirsch unter den Suchmaschinen-Betreibern wächst langsamer als erwartet. Die Klickzahlen bei Google steigen nicht mehr so stark, der Gewinn sinkt und auch die Anzeigenpreise fallen. Spiegel Online berichtet.

    Halb Anleihe, halb Aktie: Wandelanleihen bieten ordentliche Renditen

    Die sogenannten Wandelanleihen bieten Anlegern einen besonderen Vorteil: Wenn es gut läuft, sind sie mit den Zwitterpapieren im Aufschwung dabei und im Abschwung fein raus, legt die FAZ dar.

    TIPP DER REDAKTION

    Finanzpsychologie: Schluss mit Durchschnitts-Trading.

    Mit Dr. Raimund Schriek in vier Online-Seminaren zur persönlichen Strategie! Jetzt anmelden

    Jetzt zur World of Trading anmelden...

    … und die Experten von GodmodeTrader live erleben! Am 21. und 22. November in der Messe Frankfurt.
    Kostenlosen Eintritt und Seminargutschein sichern!

    Schon entdeckt? Wir haben unser Newsletter-Angebot erweitert:

    Verpassen Sie nichts mehr und abonnieren Sie Börse für Einsteiger, den GuidantsNewsletter und / oder den GodmodeNewsletter!

    AUFGEFALLEN

    Luxusleben auf Bankkosten: Ex-IWF-Chef Rato muss in Bankia-Affäre drei Millionen hinterlegen

    Für Ex-IWF-Boss Rodrigo Rato wird es in Spanien eng. Als Beschuldigter muss er in der Finanzaffäre um die Pleite-Bank Bankia drei Millionen Euro aufbringen. Er ist aber nicht der Einzige, der im Visier der Justiz steht, weiß Spiegel Online.

    Mail an Wells Fargo-Bankchef, Kopie an alle: Bitte 10.000 Dollar mehr für jeden

    Die US-Großbank Wells Fargo surft auf der Welle des Erfolgs, Bankchef Stumpf untermauert den Anspruch auf die Nummer eins der Branche auch mit seinem Topgehalt. Ein Angestellter hat nun mit einem offenen Brief die Debatte um Ungleichheit in Amerika angeheizt, zeigt das Manager-Magazin.