TOPTHEMA

    Es ist ein Trümmerfeld, das David Cameron seiner Nachfolgerin hinterlässt. Innert kürzester Zeit schmiedet Theresa May ihr Kabinett – und überrascht, so der Tagesanzeiger. Eine überraschende Personalie stößt umgehend auf Kritik. Aber May kümmert das nicht, sie hat Großes vor, wie n-tv schreibt. Der neue Außenminister hingegen wirkt selbst überrascht, meint Spiegel Online in einem Porträt.

    Mit den besten Grüßen,
    Ihre Finance Daily-Redaktion

    NACHRICHTEN AUS ALLER WELT

    Bankenkrise mit Ansage: Angst vor dem nächsten Crash

    Anleger strafen Credit Suisse, UBS & Co. an der Börse ab. Es offenbaren sich neue Abgründe in Europas Finanzsystem, blickt die Handelszeitung in die Tiefe.

    Italienische Banken in der Krise: Kommt der zweite Rettungsfonds?

    Italien und die EU-Kommission suchen weiter nach einer Lösung für die Bankenkrise, die Geldinstitute des Landes ächzen weiter unter der Milliardenlast fauler Kredite. Die Regierung versucht das Thema herunterzuspielen, schildert das Handelsblatt die Lage.

    Die Notenbanken und der nackte Kaiser

    Die Banken Europas sind insolvent, weil die Realwirtschaft pleite ist. Unangenehm für Gläubiger und gefährlich für die Konjunktur. Deshalb bewundern wir weiter des Kaisers Kleider, obwohl er nackt ist, wie die WiWo argumentiert.

    Nun erreicht das Helikoptergeld auch die Fed

    In Europa hatte die EZB die Debatte um Helikoptergeld erst laufen lassen und dann aufgehalten. Jetzt hat sich ein Führungsmitglied der Fed dazu geäußert, berichtet die FAZ.

    Theresa Mays Pläne: Debatte über britische Managergehälter kocht hoch

    Die neue britische Premierministerin hat ein Wirtschafts-Thema auf der Agenda, das die öffentliche Meinung schnell hochkochen lässt: Managergehälter. Jetzt schlägt das Beratungsunternehmen PWC Alarm, meldet die FAZ.

    Ein Jahr Iran-Atomabkommen: Enttäuschte Erwartungen

    Vor einem Jahr hat der Iran das Atomabkommen mit der sogenannten 5+1-Gruppe unterzeichnet. Der wirtschaftliche Aufschwung, den sich viele Iraner davon erhofft hatten, ist aber ausgeblieben. Das liegt auch an den nach wie vor mächtigen Hardlinern im Land, analysiert die Tagesschau.

    Zuwanderung nach Deutschland so hoch wie nie

    Noch nie kamen so viele Menschen wie 2015: Mehr als 2,1 Millionen zog es nach Deutschland - 46 Prozent mehr als 2014. Darunter sind viele Flüchtlinge. Statistiker melden einen verblüffenden Rekord, wie die Welt bekanntgibt.

    INVEST & STRATEGIE

    Senkt die BoE den Leitzins? Börsianer schauen auf Großbritannien

    Zum ersten Mal seit dem Brexit-Votum gibt die Bank of England (BoE) eine geldpolitische Entscheidung bekannt. Entsprechend gespannt ist man an den Märkten. Analysten rechnen mit einer Senkung des Leitzinses. Der Dax bewegt sich vorbörslich kaum, stellt n-tv fest.

    Dax mit neuem Schub: 10.000 klar übersprungen

    Unverhofft kommt an der Börse oft. Trotz matter Vorgaben von der Wall Street schafft es der Dax am Donnerstag zum Handelsstart klar über die magische Marke und verbucht ein Plus von 1,5 Prozent. Am Devisenmarkt schaut alles auf die Bank of England, so BoerseARD.

    Das sind die Schock-Szenarien für die Börse

    Der Brexit setzt die Märkte unter Spannung. Ein Ausblick auf die zweite Jahreshälfte zeigt, dass weitere heikle Termine und Ereignisse lauern. Cash bringt eine Übersicht.

    Nintendo und Apple: Wer am "Pokémon Go"-Hype verdient

    Der Erfolg von "Pokémon Go" lässt Investoren träumen: Der Kurs der Nintendo-Aktie steigt um mehr als 50 Prozent. Es ist eine Wette auf einen ungewissen Erfolg - denn an dem Spiel verdienen bisher andere, weiss Spiegel Online.

    Monsanto verhandelt erneut mit BASF

    US-Argrarkonzern Monsanto wird von Bayer umworben und spricht laut Bloomberg gleichzeitig mit einem anderen deutschen Konzern. Offenbar steht der Kauf einer BASF-Sparte erneut zur Debatte, so die Handelszeitung.

    Die Leidtragenden des Brexit

    Der EU-Austritt Grossbritanniens dürfte vor allem die mittelgrossen, binnenmarktorientierten Unternehmen im FTSE 250 belasten, argumentiert FuW.

    TIPP DER REDAKTION

    Abonnieren Sie Ihren Erfolg – mit unseren Premium-Services.

    Jetzt passenden Premium-Service finden...und automatisch GoldMember bei GodmodeTrader werden!

    Mit Online-Seminaren in der Praxis punkten

    Sie wollen Ihre Kenntnisse rund um Börse, Charttechnik und Trading vertiefen? In unseren exklusiven Online-Seminaren vermitteln wir fundiertes Wissen und geben individuelle Hilfestellung – egal, ob Sie Einsteiger oder Fortgeschrittener sind. Mit einem persönlichen Teilnahmezertifikat zeichnet GodmodeTrader Ihr Engagement und Wissen aus. Hier geht es zu den aktuellen Terminen

    Willkommen beim Börsentag München!

    GodmodeTrader schenkt Ihnen den Eintritt inkl. Gewinnspielticket sowie das exklusive Gutscheinheft zum Börsentag München. Am 21. März ist es soweit. Besuchen Sie unseren Stand im MOC München und treffen Sie Jochen Stanzl, Markus Gabel, Harald Weygand und viele mehr. Zur kostenfreien Anmeldung geht es hier

    In eigener Sache:

    Am morgigen Freitag, 15.07. entfällt der Letter, wir sind am Montag wieder für Sie da!


    AUFGEFALLEN

    C&A: "Verstörend und schockierend für meine Familie"

    Erstmals äußert sich C&A-Eigentümer Maurice Brenninkmeijer öffentlich zur NS-Geschichte seiner Familie. In der Zeit spricht er von Opportunismus und Herzlosigkeit.

    Flughafen Hahn: Die zweifelhafte Rolle von KPMG

    Im Skandal um den geplatzten Verkauf des Flughafens Hahn wird die Rolle der Prüfgesellschaft KPMG immer fragwürdiger. Wie konnten die Prüfer die offensichtlichen Unstimmigkeiten übersehen?, fragt die WiWo.