Es sah soooo lange im Monat sooo gut aus für den Nikkei.
    Was war da alles möglich, sogar eine langfristige Trendwende mit Zielen bei 44200 Punkten.
    Nun ist der Monat aber erst mit dem 31. zu Ende und da begab es sich eben, dass der Nikkei in den allerletzten Tagen noch sehr krass, um ca. 2400 (in Worten: zweitausendvierhundert) Punkte verlor.

    Nikkei: 13775
    http://www.godmode-trader.de/Index/Nikkei-225-Stock-Average-Index

    Das ist betrüblich, scheiterte doch mit diesem späten bärischen Reversal vorerst alle 4 Ausbruchsversuche
    a) 24 jähriger Abwärtstrend/ rot
    b) 17-jähriger Abwärtstrend/ schwarz
    c) Horizontalhürde 14200/14400/ rote Zone)
    d) 61,8% Retracement bei 13879 (rot) der Abwärtsstrecke von 2007/2008.

    Prognose: Bei diesen vollendeten und ernüchternden Tatsachen dürfte der nächste Monat schwach ausfallen. Das Ziel im Verlauf des Sommers lautet ca. 11400.
    Dazwischengeschaltete Rallyversuche erreichen allenfalls nochmal einen glatten 15000er Punktwert.

    Viele Grüße!
    Rocco Gräfe
    Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de


    Meine DAX Kaufmarken und DAX Kaufkandidaten für die nächste DAX Rallystufe in ca. 2 bis 3 Wochen....

    für KO Zertifikate Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Knockout-Trader

    für CFD Index Trader - Weitere Infos hier:
    http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/CFD-Index-Trader

    NIKKEI Monatschart + Tageschartausschnitt

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

    Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021