Nikkei 225: 16.307 Punkte

Aktueller Tageschart (log) seit 08.12.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

In den vergangenen Handelstagen ist der NIKKEI aus der beschriebenen mehrwöchigen bullischen Flaggenkonsolidierung regelwidrig nach unten ausgebrochen. Dabei wurde auch das beschriebene Doppelbodenmuster zerstört. Hinzu kommt, dass der Index den seit Beginn dieses Jahres maßgeblichen Aufwärtstrendkanal beginnt, nach unten zu verlassen.

Die Vorzeichen stehen auf Abverkauf in Richtung der 15.000er Punktemarke. Shortpositionen sollten bei 16.475 Punkten nach oben abgesichert werden.

Long kann man den NIKKEI erst dann wieder handeln, wenn ewr über 16.770 Punktre ansteigen kann. Dies würde für ein Rebreak in die bullische Flagge sprechen. Und solche Rebreaks, wenn sie denn zustande kommen, sind stark bullisch zu werten. Über 16.770 Punkte also long in Richtung 18.000.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken