• Nokia Oyj - Kürzel: NOA3 - ISIN: FI0009000681
    Börse: XETRA / Kursstand: 4,524 €

Im Mai fielen die Kurse von Nokia bis auf den Unterstützungsbereich ab 4,35 EUR zurück. Dort konnte sich die Aktie stabilisieren und nach einem zähen Tauziehen zwischen Bullen und Bären im Juni setzten sich die Käufer durch. Dynamisch stiegen die Kurse bis auf 5,11 EUR an, wo eine Korrektur einsetzte.

Zu diesem Zeitpunkt dürften Investoren relativ optimistisch gewesen sein. Der Aufwärtsimpuls im Juli sah gut aus, so dass die Chance bestand, dass es sich bei der folgenden Abwärtsbewegung nur um eine Korrektur handelt. Nach und nach aber trübte sich das Chartbild ein und am Ende fielen die Kurse erneut bis in den Konsolidierungsbereich vom Mai/Juni zurück. Dort zeigt sich aktuell ein kleiner Stimmungswechsel.

Wie lange kann die gute Laune in der Nokia-Aktie anhalten?

Aus charttechnischen Gesichtspunkten heraus kam es in der Nokia-Aktie in den vergangenen Tagen zu einem kurzfristig bullischen Signal. Der kleine Boden, der sich oberhalb der Unterstützung bei 4,35 EUR ausbilden konnte, bietet die Möglichkeit für eine Erholung bis in den Widerstandsbereich bei 4,70-4,80 EUR. Dort treffen die Käufer auf potentielle Probleme und erst wenn auch diese überwunden werden können, dürfte das Sommerhoch bei 5,11 EUR zur Disposition stehen.

Von einem sicheren Stand der Käufer kann aber trotz der jüngsten Bodenbildung nicht gesprochen werden. Die Risiken nehmen unterhalb von 4,40 EUR weiter zu. Im ungünstigsten Fall wird der Unterstützungsbereich bis hin zu 4,17 EUR bärisch gebrochen, womit weiteres Abwärtspotenzial bis in den Bereich von 3,95-3,75 EUR frei wird.

Nokia-Verschnaufpause-für-Investoren-Kommentar-Citi-GodmodeTrader.de-1


Diesen und andere Beiträge finden Sie auch auf dem CitiFirst Blog. Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter und verpassen Sie zukünftig keine Beiträge mehr.

Rechtshinweis