• Nordex SE - Kürzel: NDX1 - ISIN: DE000A0D6554
    Börse: XETRA / Kursstand: 11,000 €

Essen (Godmode-Trader.de) - Nordex hat am gestrigen Dienstag eine 10 prozentige Barkapitalerhöhung durchgeführt. Die 9.698.244 neuen Nordex-Aktien wurden vollständig beim Ankeraktionär Acciona zu 10,21 Euro je Stück platziert. Der Bruttoemissionserlös von 99,0 Mio. Euro dient der Stärkung der Eigenkapitalbasis, um die Kapazitäten für die Abdeckung der anhaltenden Nachfrage vor allem nach der Delta4000-Plattform bereitstellen zu können. Dies halten die Analysten der National-Bank aus Essen angesichts der relativ unkomfortablen Bilanzsituation von Nordex (Eigenkapitalquote zum 30.06.2019: 17,4 %; 31.03.2019: 19,3 %; 30.06.2018: 22,8 %) auch für plausibel und notwendig.

WERBUNG

Durch die Kapitalerhöhung steige die Beteiligung von Acciona am Aktienkapital von Nordex auf 36,3 Prozent (bisher: 29,9 %). Wegen des Überschreitens der 30-Prozent-Schwelle ist Acciona nun gesetzlich verpflichtet, allen Nordex-Aktionären ein Übernahmeangebot zu unterbreiten. Acciona hat auch bereits erklärt, ein öffentliches Übernahmeangebot vorzubereiten. Dieses sieht vor, den Nordex- Aktionären ihre Aktien zu einem Preis in Höhe des gewichteten durchschnittlichen inländischen Börsenkurses der Nordex-Aktie während der letzten drei Monate vor der Veröffentlichung dieser Angebotsentscheidung abzukaufen. Acciona erwartet diesen Preis bei 10,32 Euro je Nordex-Aktie.

Die Analysten senkten infolge der Kapitalerhöhung ihre Gewinnschätzungen. Die Nordex-Aktie konnte von der aufkommenden Übernahmephantasie profitieren und hat dabei den von Acciona erwarteten Übernahmepreis überschritten. Das Votum der National-Bank für die Nordex-Aktie lautet weiterhin „Halten“ (Kursziel: 11,00 (alt: 10,00) Euro.

Aus Sicht der Commerzbank ist das Bemühen der Spanier um den Hamburger Windkraftanlagenbauer in dreifacher Hinsicht positiv. Die Bilanz von Nordex werde dadurch gestärkt und damit auch die Verhandlungsposition mit immer größeren Kunden. Zudem werde der Aktienkurs gestützt. Schließlich sehen sich die Commerzbank-Analysten in ihrer Einschätzung einer anhaltend guten Auftragsdynamik für die Delta4000-Turbinen bestätigt. Die Commerzbank hat Nordex nach der Anteilsaufstockung durch Acciona auf „Buy“ mit einem Kursziel von 16 Euro belassen.

NORDEX-Drei-Gründe-warum-Großaktionär-Acciona-alles-richtig-macht-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Nordex SE