WERBUNG

Die Welt hat sich seit der Finanzkrise massiv verändert. Vor einem Jahrzehnt haben die wenigsten geahnt, dass die Zinsen für so lange Zeit negativ bleiben würden. Das hat Folgen. Eine dieser Folgen scheint die Wiederauferstehung des Bargeldes zu sein. Bargeld sollte eigentlich schon längst in die Bedeutungslosigkeit verschwunden sein. Es gibt zahllose Alternativen. An Bank- und Kreditkarten mangelt es nicht. Wer es noch schlanker haben will, zahlt mit dem Smartphone. Einige wenige zahlen mit Kryptowährungen, weil sie davon überzeugt sind oder es lustig finden. Mit allem möglichen sollte heutzutage gezahlt werden, nur nicht mit Bargeld. Da kommt einem die folgende Statistik etwas verkehrt vor...

Artikel wird geladen