Energie: Ölpreise auf Talfahrt

Die Ölpreise stehen weiter unter Druck. Brent fiel in der Nacht auf 77,6 USD je Barrel und markierte damit das tiefste Niveau seit Anfang Oktober. Gleiches gilt für WTI mit weniger als 75 USD. Am Freitag gab Brent um knapp 3 % nach. Bei WTI waren es wegen des Kontraktwechsels sogar noch etwas mehr. Im Wochenvergleich verlor Brent 4 %, WTI knapp 6 %. Damit verzeichneten die Ölpreise bereits den vierten Wochenverlust in Folge sowie den ...

Aktueller Link