• WTI Öl - Kürzel: WTI - ISIN: XC0007924514
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 50,79 $/Barrel
  • Brent Crude Öl - Kürzel: BCOEL - ISIN: XC0009677409
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 56,87 $/Barrel

Die Ölpreise sind am Dienstag zum ersten Mal seit vier Handelstagen wieder leicht gestiegen. Brent Crude verteuerte sich bis zum Abend um 0,68 Prozent auf 56,92 Dollar, während die US-Leichtölsorte WTI um 1,21 Prozent auf 50,85 Dollar zulegen konnte. An den vorherigen Handelstagen hatten der stärkere Dollar und die Einigung im Atomstreit mit dem Iran den Ölpreis belastet.

Die Aussicht auf einen Wegfall der Iran-Sanktionen nach der Einigung im Atomstreit nährte in der vergangenen Woche die Angst vor einem weiter steigenden Angebot. Die Erholung am Dienstag dürfte nach Einschätzung von Händlern in erste Linie auf den wieder deutlich schwächeren Dollar zurückzuführen sein. Da der Ölpreis in US-Dollar notiert wird, die meisten Verbraucher aber aus anderen Währungsräumen stammen, führt eine steigende US-Währung meist zu sinkenden Ölpreisen (in Dollar) und umgekehrt.