Energie: Ölpreise fallen deutlich, erster Anstieg der US-Rohölvorräte seit acht Wochen

Die Ölpreise gerieten in der Nacht kräftig unter Druck. Brent fiel bis auf 85,7 USD je Barrel, nachdem gestern am frühen Abend mit 89,5 USD noch ein neuerliches 7-Jahreshoch verzeichnet wurde. WTI rutschte nach dem Kontraktwechsel bis auf 82,8 USD ab. Der Februar-Kontrakt markierte kurz vor seinem Auslaufen gestern noch ein Hoch von gut 87 USD. Bislang zeigen sich die Pre...

Aktueller Link