Wir freuen uns, Ihnen unsere wöchentliche Rohstoffkolumne vorzustellen.

ANZEIGE

Rohöl:
Die Ölpreise sind mit Abschlägen in die erste Handelswoche nach der OPEC-Sitzung gestartet und konnten damit vorerst nicht weiter an die Gewinne der Vorwoche anknüpfen.

Gold:
Der Risikoappetit der Marktteilnehmer ist zuletzt wieder zurückgekehrt und der Goldpreis entsprechend gefallen. Hintergrund ist die Steuerreform in den USA, die auf dem besten Wege ist, noch in 2017 Gesetzeskraft zu erlangen.

Aluminium:
Nach Monaten deutlicher Zuwächse angesichts zeitweilig erhöhter Nachfrageerwartungen und mitunter moderaten Angebots traten die Notierungen von Aluminium zuletzt auf der Stelle.

Zur ausführlichen Kolumne

Wichtige Risiken:

Marktrisiko:Anleger sollten beachten, dass die Entwicklung der Rohstoffpreise von vielen politischen, konjunkturellen und ökonomischen Einflussfaktoren abhängig ist, die bei der Bildung einer entsprechenden Marktmeinung berücksichtigt werden sollten. Die Rohstoffpreise können sich immer auch anders entwickeln als Anleger es erwarten, wodurch Verluste entstehen können. Zudem sind vergangene Wertentwicklungen und Analystenmeinungen kein Indikator für die Zukunft.

Kontakt

Vontobel Investment Banking Bank Vontobel Europe AG
Public Distribution
Bockenheimer Landstraße 24 
DE-60323 Frankfurt am Main

zertifikate.vontobel.com

zertifikate.de@vontobel.com

00800 93 00 93 00 

Hinweis:
Diese Produktwerbung ist keine Finanzanalyse i.S.d. § 34b WpHG und genügt daher auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegt keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Um ausführliche Informationen, insbesondere zur Struktur und zu den mit einer Investition in die derivativen Finanzinstrumente verbundenen Risiken, zu erhalten, sollten potentielle Anleger den Basisprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Bedingungen und etwaigen Nachträgen zu dem Basisprospekt auf der Internetseite des Emittenten www.vontobel-zertifikate.de veröffentlicht ist. Darüber hinaus werden der Basisprospekt, etwaige Nachträge zu dem Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen beim Emittenten, Vontobel Financial Products GmbH, Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. Anleger werden gebeten, die bestehenden Verkaufsbeschränkungen zu beachten. Näheres über Chancen und Risiken einer Anlage in derivative Finanzinstrumente erfahren Sie in der Broschüre "Basisinformationen über Wertpapiere und weitere Kapitalanlagen", welche Ihr Anlageberater Ihnen auf Wunsch gerne zur Verfügung stellt. Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot und dem Verkauf der derivativen Finanzinstrumente können Gesellschaften der Vontobel-Gruppe direkt oder indirekt Provisionen in unterschiedlicher Höhe an Dritte (z.B. Anlageberater) zahlen. Solche Provisionen sind im Finanzinstrumentspreis enthalten. Weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage bei Ihrer Vertriebsstelle. Ohne Genehmigung darf diese Produktwerbung nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden.

Impressum:
Bank Vontobel Europe AG
Niederlassung Frankfurt am Main
Bockenheimer Landstrasse 24 
60323 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)800 93 00 93 00 
Fax: +49 (0)69 69 59 96-3202 
E-mail: zertifikate@vontobel.de
Gesellschaftssitz:
Bank Vontobel Europe AG
Alter Hof 5 
DE-80331 München
Aufsichtsrat: Dr. Martin Sieg Castagnola (Vorsitz)
Vorstand: Thomas Fischer, Andreas Heinrichs, Jürgen Kudszus
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht München unter HRB 133419 
USt.-IdNr. DE 264 319 108 
Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Sektor Bankenaufsicht
Graurheindorfer Straße 108 
53117 Bonn
Sektor Wertpapieraufsicht/Asset-Management
Marie-Curie-Str. 24 – 28 
60439 Frankfurt am Main