Es war kein leichtes Unterfangen für die OPEC+ Staaten, sich auf eine Verlängerung und Ausweitung der Förderbegrenzung zu einigen. Saudi-Arabien war unzufrieden, dass sich viele Mitglieder nicht an die Vereinbarungen hielten. Die Unzufriedenheit ist absolut berechtigt. Die meisten Länder produzierten in den letzten 6 Monaten deutlich mehr als vereinbart. Saudi-Arabien, Russland und Mexiko stemmten praktisch die gesamte Kürzung. Diese Länder sorgen für höhere Preise, indem sie mehr als vereinbart kürzen. Die anderen profitieren von den Preisen gleich doppelt: einerseits vom Preis, andererseits von der Mehrproduktion. So sollte es nicht weitergehen. Nun wurde eine Einigung erzielt...

Artikel wird geladen