• Palladium - Kürzel: XPD/USD - ISIN: XC0009665529
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.087,875 $/Unze
ANZEIGE

Frankfurt (GodmodeTrader.de) - China hat gemäß Daten des Verbands der chinesischen Automobilproduzenten (CAAM) im Dezember mit 2,65 Millionen zwar etwas weniger Autos verkauft als im Vorjahr, der Dezember-Wert war aber der höchste im letzten Jahr. Im Gesamtjahr wurden 24,74 Millionen Autos verkauft, 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Analysten der Commerzbank im „TagesInfo Rohstoffe“ schreiben.

Die Autoabsätze seien damit seit mindestens zwölf Jahren in Folge gestiegen (Daten von der CAAM sind über Bloomberg seit 2005 erhältlich), auch wenn die Dynamik im letzten Jahr deutlich nachgelassen habe. Im November und Dezember seien absolut betrachtet sehr viele Autos verkauft worden, da China die Steuervergünstigungen für den Kauf von Autos mit kleinen Motoren zum 1. Januar 2018 vollständig zurückgeführt habe, heißt es weiter.

Palladium-Gute-chinesische-Autoabsätze-erklären-Preisanstieg-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
Palladium

„Für 2018 erwartet die CAAM ein Absatzplus von rund drei Prozent. Die guten chinesischen Autoverkäufe sind im Nachhinein eine Erklärung für den gestiegenen Palladiumpreis im letzten Jahr und dürften den Preis auch in diesem Jahr unterstützen“, so die Commerzbank-Analysten.

ANZEIGE
Passende Produkte

Name Index/Benchm. Abb.art TER % Bid Ask
ETFS Physical Palladium Palladium Physisch 0,49 85,43 $ 85,93 $