ANZEIGE

    Montreal (BoerseGo.de) – Palladium legt am Dienstag zu und notiert gegen 13:15 Uhr MESZ mit einem Plus von 0,62 Prozent bei 707,91 US-Dollar je Feinunze.

    Die Bestrebungen der chinesischen Regierung die Luftverschmutzung einzudämmen, ist den Analysten der Deutschen Bank zufolge leicht positiv für Palladium, das in Autokatalysatoren eingesetzt wird, wie das Rohstoffportal „Kitco.com“ berichtet. Zum Teil dürfte der positive Effekt jedoch von den Bemühungen, die Zahl der zugelassenen Autos in China insgesamt zu begrenzen, wieder aufgewogen werden, so die Deutsche-Bank-Analysten weiter.