An den Chancen der Börsen teilzuhaben, ohne den Aufwand zu betreiben, sich das Handwerkszeug eines Investors anzueignen, das Kursgeschehen permanent zu überwachen und sich der Risiken einer falschen Entscheidung oder auch nur eines falschen Timings auszusetzen, das wäre wunderbar. Und ja, es ist möglich, „passiv“ zu investieren. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, auch was Sie bei dieser Anlagemethode achten müssen.

    Jetzt den vollständigen Artikel lesen

    Passiv langfristig investieren: Darauf müssen Sie achten

    Disclaimer: Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. Ausführlichen Disclaimer anzeigen.