Öl ins Feuer

Als gäbe es nicht schon genug akute geopolitische Konflikte, schüttet die Sprecherin des US Repräsentantenhauses Nancy Pelosi noch mehr Öl ins Feuer der Unsicherheit an den Märkten, indem sie nach Taiwan reist.

Ungeachtet der Tatsache, dass das Konzept des sicheren Hafens fragwürdig ist, greift der Devisenmarkt offensichtlich in seiner Reaktionsfunktion darauf zurück und präferiert den US Dollar. Wo doch im Falle einer militärischen Auseinan...

Aktueller Link