• Starbucks Corp. - Kürzel: SRB - ISIN: US8552441094
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 61,370 $

New York (Godmode-Trader.de) - Das Analysenhaus Piper Jaffray bewertet die Aktie von Starbucks nach einem Gespräch mit dem Management weiterhin mit „Overweigth“ und einem Kursziel von 72,00 US-Dollar.

Nach Ansicht der Experten ist die Kaffeehaus-Kette operativ gut aufgestellt, um die zuletzt starke Umsatz- und Gewinnentwicklung auch im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres fortzusetzen. Im Hinblick auf das Gesamtjahr 2016 habe sich Starbucks bereits 90 Prozent des Kaffeebedarfs gesichert, so Piper Jaffray. In den drei Monaten bis Ende September stieg der Umsatz um 18 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 4,9 Milliarden Dollar. Der Gewinn kletterte um elf Prozent auf 653 Millionen Dollar. Die Verkäufe auf etablierten Lädenflächen legten weltweit um acht Prozent und damit stärker als von Analysten erwartet zu.

Der Konzern selber hat Ende Oktober aber eine überraschend niedrige Prognose für das nächste Quartal abgegeben. Starbucks stellt einen Gewinn pro Aktie von 44 bis 45 Cent in Aussicht. An der Wall Street war mit 47 Cent gerechnet worden.

Analystin Nicole Miller Regan geht davon aus, das der hohe Cashflow in das Geschäft reinvestiert werde. Investoren sollten sich die Starbucks-Aktie ins Depot legen, rät sie.