• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 811,900 $/Unze

London/ Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Der Preis für die Feinunze Platin ist in den letzten Tagen nahezu eingebrochen. Getrieben wurde die Abwärtsbewegung vom Bruch der 200-Tage-Trendlinie. Nachdem diese Unterstützung letzte Woche unterschritten worden war, gab es kein Halten mehr. Noch im April hatte der Kurs über 900 Dollar/Unze notiert, aktuell sind es rund 811 Dollar/Unze.

WERBUNG

Der Abwärtstrend dürfte unter anderem den fundamentalen Gegebenheiten geschuldet sein. Platin, welches derzeit vor allem in Katalysatoren von Dieselfahrzeugen Verwendung findet, wird in diesem Bereich aufgrund der geringeren Beliebtheit der Antriebe immer weniger nachgefragt. Marktexperten erwarten, dass der im Vergleich zum Brudermetall Palladium niedrigere Preis Autohersteller zu einem stärkeren Einsatz bei Benzinern verleiten dürfte, Palladium insofern durch Platin substituiert werden könnte. Doch die Umstellung könnte mehrere Jahre in Anspruch nehmen. Und bis dahin könnten dann Autos mit alternativen Antrieben den Markt grundlegend verändern.

Platin hat zuletzt auch die Unterstützung der spekulativen Finanzinvestoren verloren. Diese haben laut CFTC-Report von vergangenem Freitag in den letzten beiden Wochen ihre Wetten auf steigende Notierungen um 40 Prozent zurückgenommen.

Platin-Fehlende-Unterstützung-der-Finanzinvestoren-Bernd-Lammert-GodmodeTrader.de-1
Platin