• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: FOREX / Kursstand: 1.419,25 $/Unze

Frankfurt (BoerseGo.de) – Platin gibt zur Wochenmitte im Verbund mit den anderen Edelmetallen im Vorfeld des heutigen Fed-Entscheids nach und notiert gegen 14:15 Uhr MESZ mit einem Minus von 0,71 Prozent bei 1.420,01 US-Dollar je Feinunze. Erwartet wird im Konsens, dass die US-Notenbank ihre monatlichen Anleihenkäufe um weitere zehn Milliarden US-Dollar auf dann 45 Milliarden US-Dollar reduzieren wird.

Am Dienstag war der Platinpreis mit 1.430,31 US-Dollar je Feinunze in der Spitze auf ein knappes Zweiwochenhoch gestiegen. Hintergrund ist den Analysten der Commerzbank zufolge, dass die radikale Gewerkschaft AMCU nach einer Mitgliederbefragung das deutlich verbesserte und großzügige Lohnangebot der südafrikanischen Platinproduzenten zurückgewiesen hat.

Der seit nunmehr 14 Wochen andauernde Streik werde folglich fortgesetzt. Die Unternehmen hätten sich jedoch mittlerweile direkt an die Arbeiter gewandt, um diese von ihrem Angebot zu überzeugen, heißt es weiter. „In der Arbeiterschaft regt sich offenbar auch Widerstand gegen die harte Haltung der Gewerkschaftsführung“, so die Commerzbank-Analysten.