• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 1.464,25 $/Unze

Johannesburg (BoerseGo.de) – Die Lohnverhandlungen zwischen Impala Platinum Holdings (Implats) und der Association of Mineworkers and Construction Union (AMCU) scheinen gescheitert, so dass nun ein neuer Streik in der weltgrößten Platinmine droht. Die Arbeiter haben gestern nahe Rustenburg für eine Arbeitsniederlegung gestimmt, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf den AMCU-Vertreter Jimmy Gama berichtet.

Die Positionen von AMCU und Implats liegen weit auseinander: Während AMCU mehr als eine Verdopplung der Mindestlöhne für die unter Tage Arbeitenden fordert, beläuft sich das Lohnerhöhungsangebot Impalas auf acht Prozent für 2014 und jeweils sieben Prozent für 2015 und 2016.

Bei Implats habe man noch keine Nachricht über den bevorstehenden Streik erhalten und sei „hoffnungsvoll, dass die Gespräche fortgesetzt werden und ein Streik verhindert werden kann“, zitiert Bloomberg den Implats-Sprecher Johan Theron.

Platin hat zu Wochenbeginn bei 1.473,86 US-Dollar je Feinunze ein Fünfwochenhoch erreicht und notiert am Dienstag gegen 10:10 Uhr MESZ mit einem Minus von 0,42 Prozent bei 1.464,96 US-Dollar pro Unze.