Bitterfeld-Wolfen (BoerseGo.de) - Die Analysten der Nord/LB stufen die Aktien von Q-Cells weiterhin mit "Verkaufen" ein. Das Kursziel wurde von 0,25 Euro auf 0,20 Euro weiter gesenkt. Gleichzeitig stellen die Experten die Abdeckung der Aktie aufgrund der Rückschläge beim Restrukturierungsprogramm, dem unverändert bestehende Insolvenzrisiko sowie der Herausnahme aus dem TecDAX am 19. März ein. Q-Cells geht auch im Geschäftsjahr 2012 nicht von einer grundlegenden Änderung der Branchenbedingungen aus und stuft die Ergebnissituation branchenweit als dramatisch ein. Erstmals für 2013 wird zumindest wieder ein positives EBITDA erwartet.