Eine Gewinnwarnung und der Abgang des Konzernchefs sorgten im Herbst 2019 für einen Kurseinbruch der Qiagen-Aktie. Danach kam Übernahmefantasie auf, was zu einer Kursrally führte. Nachdem Qiagen von sich aus die Übernahmegespräche beendet hatte, brach die Notierung im Januar wieder ein. Lesen Sie hier, wie die Aktie jetzt bewertet wird und welche Perspektiven sie hat.

    Aktueller Link