Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    mit einer sehr bullischen Vorstellung gehen die Märkte aus der zweiten Juliwoche und zeigen sich wieder oben auf. Während an den US-Märkten teils schon neue Jahreshochs erklommen werden, hat der DAX nur rund zwei Drittel der Abwärtsbewegung von Ende Mai bis Ende Juni wieder aufgeholt. Ähnlich sieht es auch im SDAX und MDAX aus, lediglich der TecDAX fällt als Outperformer aus der Rolle und schießt auf den höchsten Kursstand seit Dezember 2007 hinauf.

    Die Rally ist zwar steil und leicht überhitzt im sehr kurzfristigen Bild, allerdings sind die Kursmuster äußerst konstruktiv und auch viele Einzelwerte zeigen sich explosiv. Ein abruptes Ende dieser Rally wäre demnach ziemlich überraschend in meinen Augen, vielmehr halte ich eine moderate Sommerrally für das wahrscheinlichere Szenario. Auf einzelne Szenarien in den Indizes möchte ich gar nicht genauer eingehen, vielmehr möchte ich jetzt interessante Einzelaktien unter die Lupe nehmen.

    Ein paar dieser Aktien werde ich in den kommenden zwei Wochen handeln, schauen Sie mir live dabei zu auf meiner Expertenseite in Guidants, wo ich Tradingchancen und Chartsetups bespreche und mein privates Depot handele. Schauen Sie rein, diskutieren Sie mit und teilen Sie alle Charts! Alle in diesem Artikel vorgestellten Charts finden Sie im Dropcase der Expertenseite zur eigenen Auswertung.

    Dabei werde ich dieses Mal nicht auf einen bestimmten Setuptyp eingehen, sondern generell handelbare Ansätze zeigen für kurzfristige Long- und Shorttrades. In den Charts sind die erwarteten Verlaufsszenarien blau eingezeichnet, mögliche Einstiegszonen (egal ob Long oder Short!) mit grünen und Ausstiegszonen mit roten Ellipsen gekennzeichnet. Die horizontalen roten Linien stellen Stop Loss Marken nach Tradeaktivierung dar, der genaue Wert kann an der Preisachse ausgelesen werden.

    Gutes Gelingen!
    André Rain - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de


    United Internet - Mega-Outperformer im TecDAX mit bullischem Ausbruch. Rücksetzer ans Ausbruchslevel bei 23,00 - 23,35 Euro interessant zum Abfischen.

    Kursverlauf vom 02.04.2013 bis 12.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)


    Dialog Semiconductor - Übergeordnet ein Underperformer, aber heute stark mit Angriff auf das Widerstandskreuz bei 10,75 - 10,85 Euro. Interessant bei Ausbruch darüber bzw. Pullback daran, bei starkem Markt hier eine weitere Aufwärtswelle nach der Mairally und der tiefen Korrektur möglich.

    Kursverlauf vom 28.12.2013 bis 12.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)


    Münchener Rück - gestern mit Kaufsignal (Rückkehr über EMA50), Pullback dorthin interessant für Einstiege nach der Bodenbildung. Rallystart möglich.

    Kursverlauf vom 30.01.2009 bis 12.07.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)


    E.ON - Ein krasser Underperformer im DAX, der mit dem Rückfall unter 12,50 ein frisches Kaufsignal aktiviert hat. Für den Fall eines Rücklaufs bis 12,70 - 12,80 Euro könnten Shortpositionierungen mit engem Stop oberhalb von 12,85 - 12,90 interessant werden.

    Kursverlauf vom 09.10.2009 bis 09.10.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)


    Alcoa - Die Alcoa-Aktie ist einer der schwächsten Dow-Werte und erreichte vergangene Woche neue Mehrjahrestiefs bei 7,63 $. Die steile Erholung erreicht jetzt den Kreuzwiderstand bei 8,08 - 8,17 $. Hier könnten sich spekulative Shortchancen ergeben für eine anschließende Abwärtsbewegung bis ca. 7,32 - 7,38 $.

    Kursverlauf vom 11.10.2012 bis 12.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)


    Infineon - Mittelfristig in einer Seitwärtsrange gefangen attackiert der Wert jetzt die Jahreshochs. Ein Ausbruch darüber könnte eine dynamische Rally bis 7,45 - 7,50 und später 8,31 Euro einleiten.

    Kursverlauf vom 08.01.2013 bis 12.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    "Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert."