• Brent Crude Öl - Kürzel: BCOEL - ISIN: XC0009677409
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 84,22 $/Barrel
  • WTI Öl - Kürzel: WTI - ISIN: XC0007924514
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 78,40 $/Barrel

New York/ London (BoerseGo.de) - Die Ölpreise sind fester in die neue Woche gestartet. Am Nachmittag kostet ein Barrel der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember 84,35 US-Dollar. Das sind 0,85 % mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte WTI steigt zugleich um 0,11 % auf 78,23 US-Dollar.

Rohöl profierte dabei von einer starken Zunahme des chinesischen Außenhandels. Am Ölmarkt werde auf eine steigende Ölnachfrage in China nach starken Exportdaten spekuliert, hieß es aus dem Handel. In der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt waren die Ausfuhren im Oktober um 11,6 Prozent auf 206,9 Milliarden US-Dollar und damit etwas stärker als von Volkswirten erwartet gestiegen. Im September waren die Exporte Chinas um 15,3 Prozent gestiegen.

Die Commerzbank macht zudem auf die Lage in Libyen aufmerksam. Durch die Schließung zweier Ölfelder und eines Hafens fehlten dem Ölmarkt 300,000 Barrel pro Tag. Zuletzt hatten eher Sorgen vor einem Überangebot auf dem Weltmarkt die Ölpreise belastet. Seit Ende Juni ist der Ölpreis bereits um 25 Prozent gefallen. Auch, weil der größte Opec-Förderer Saudi-Arabien das Ölangebot weiter